Portrait Elisabeth Käsemann


Herzlich willkommen auf den Seiten der Elisabeth-Käsemann-Stiftung.

 

Wir fördern den interkulturellen Dialog zwischen Deutschland, Lateinamerika und Spanien auf wissenschaftlicher, politischer und kultureller Ebene.

 

Unsere Projekte setzen sich über nationale Grenzen hinweg mit autoritärer und konfliktärer Vergangenheit auseinander, um die Bedeutung demokratischer Werte und Aufgaben und der Menschenrechte zu stärken.



Ulrich Käsemann 8.4.1939 - 2.2.2021


Die Elisabeth Käsemann-Stiftung trauert um Ulrich Käsemann, den Bruder von Elisabeth Käsemann und Vater der Geschäftsführerin der Elisabeth-Käsemann-Stiftung, Dr. Dorothee Weitbrecht. Als Familienangehöriger eines Opfers der argentinischen Militärdiktatur und Mitglied der "Koalition gegen Straflosigkeit in Argentinien" trug er zur internationalen Aufarbeitung der Verbrechen gegen die Menschlichkeit der argentinischen Militärdiktatur 1976-1983 bei.


Ulrich Käsemann

Ulrich Käsemann anlässlich der Verleihung des Elisabeth-Käsemann-Preises am Wildermuth-Gymnasium in Tübingen, Juli 2020.